Putzen

Autowäsche

HalliHallo!

Die Zeit ist gekommen: heute waschen wir zusammen das Auto. Bei uns (und sicherlich auch bei euch) eine längst überfällige Angelegenheit.

Es kann losgehen. Sucht in eurer Wohnung schnell folgendes zusammen.

auto

Tiptop. Wir sind schon unterwegs zum parkierten Auto vor der Haustür. Zuvor noch schnell die Nachbarin im Erdgeschoss anfragen, ob der Staubsauger bei ihr eingesteckt werden darf.

Alles klar. Wir sind parat. Das ist unsere alte Kiste auf 4 Räder. Sie rattert und tattert, aber solange sie fährt, beklage ich mich nicht.

IMG_7141.JPG

Bei meinen Eltern im Auto gibt es striktes Essverbot. Das ist die beste Erfindung, dann eskaliert die Situation nämlich nie so wie bei uns.

img_7147

Keine weitere Bevor Fotos. Sorry. Peinlich. Peinlich. Peinlich.

Allererst räumen wir alles Bewegliche aus dem Auto. Kindersitze, Fussmatten etc. Für das kleinere Zeugs benützen wir zwei Tragtaschen. Eine für Abfall und die andere für Ware, welche zurück in die Wohnung muss. Zwei Säcke sind bei mir in Minuten voll. Wie sieht es bei euch aus?

IMG_7149.JPG

Endlich Staubsaugen. Mein Töchterlein ist voll dabei und hilft fleissig mit. Wir versuchen so gut und wo immer möglich zu staubsaugen.

IMG_7156.JPG

Macht ihr alle ruhig weiter, ich muss schnell ein bisschen für den Blog fotografieren. 🙂

IMG_7169.JPG

Oben, unten, rechts, links, zwischen den Spalten…. überall wird gestaubsaugt.

img_7173

Jetzt holen wir den Glasreiniger und ein paar Lappen raus und wischen alle Hartflächen und Fenster damit ab. Keine Zeit für die Kamera, weiter geht’s zum Polster.

Erinnert ihr euch an das Wundermittel namens KoToFom? Wir schäumen das Mittel auf und putzen alle Sitzplätze damit.

img_7180Es duftet schon richtig frisch. Laute Musik im Auto hält uns im Schwung, ist aber eigentlich gar nicht gross nötig, denn wir sind fast fertig. Juhui.

Die Klapperkiste ist halbwegs präsentabel.

img_7182

Unglaublich. Es hat lediglich eine halbe Stunde gedauert. Der Sturm heute Abend macht noch die Aussenreinigung. Effizient und kostenlos.

Gönnt euch einen Kaffee – ihr habt es verdient!

Ich wollte eigentlich auch noch über Ordnung im Auto schwatzen, aber nach der Putzaktion blieb – bis auf ein paar CDs – nichts im Auto liegen. Also gab es überhaupt nichts zu ordnen. Weiss ich eventuell als Autobesitzer-Neuling nicht was dringend in einem Auto gelagert werden muss? Bitte informiert mich!

Liebe Grüsse und bis zum nächsten Mal.
Debs

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Autowäsche

  1. In unserem Auto „lagert“ Folgendes: Leuchtweste, Pannendreieck, ein Kanister mit Reservebenzin, Wolldecke, Regenschirm, Erste Hilfe Set, Fahrzeugausweis, Block, Stift, eine Flasche Wasser, 1 Packung Knäckebrot, Feuchttücher, CDs. Und was man im CH-Winter halt so braucht wie Schneeketten, Enteiser, Besen zum Schnee wischen, Eiskratzer, trockener Lappen für beschlagene Scheiben…
    Grüsse aus der Schweiz von Theres

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s