Dekoration · Ordnung

Ordnungshüter im Entrée

Herzlich Willkommen bei uns Zuhause.

Eingang11

Wer immer die Ordnungsliebe liest, erhält (hoffentlich) ein bisschen Inspiration und Motivation für den Haushalt. Indirekt führe ich euch in einer virtuellen Tour durch unsere Wohnung. Ich habe euch bereits Teile von unserem Wohnzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer und der Küche gezeigt.

Würdet ihr aber persönlich vorbeikommen, gäbe es da eine andere Reihenfolge. Beim Öffnen der Wohnungstür lässt man den Besuchern nämlich automatisch Einblick in das Entrée. Nicht umsonst sagt man: Der Eingang ist die Visitenkarte des Hauses. Also sollten wir uns mal um deren Anblick kümmern..

Unser Entrée verfügt über eine eingebaute Garderobe. Nicht sehr stilvoll, aber äußerst praktisch.

Eingang1Wenn ich nach der Arbeit zur Tür reinkomme, stolpere ich immer wieder über die Mäntel, Hüte etc. der Kinder. Letztes Jahr war das ein tägliches Ärgern. Ein paar Ordnungshelfer erleichtern den Kindern (und Eltern) die Ordnung zu wahren. Diese hier sind etwas modischer und keine Eigenkreationen aus recycelten Schuhschachteln oder dergleichen. 🙂

Zusätzlich zur bestehenden Garderobe, haben wir lustige Haken montiert, sodass die Kinder (in Prinzip) ihre Jacken selbst aufhängen können (oder besser gesagt; könnten…)

Eingang4.png

Unser grosser Drahtkorb hat über genügend Platz für Hüte, Schals, Handschuhe etc. von der ganzen Familie. Man kann von Aussen das Gesuchte leicht finden und nach dem Tragen wieder versorgen. Klappt soweit bestens.

Eingang5Früher lag ein Korb auf der obigen Ablagefläche. Ausser, dass dieser zu klein war, konnten die Kinder sich nicht selbst bedienen und auch nicht bei bestem Willen etwas wieder versorgen.

Ich finde eine Kapuze reicht im Regen. Das Familienoberhaupt ist anderer Meinung. Folglich verfügen wir seit eh und je über einen Schirmständer.

Eingang7Einzigartig. Nicht wahr? Das war jedoch nicht immer so. Jahrelang hat mich unser Schirmständer genervt. Letzthin habe ich mir mit einem Geschenkgutschein von einer sehr großzügigen Kundin diesen coolen Ständer zugelegt. Jetzt überlege ich mir doch mit dem Benützen von Regenschirmen zu beginnen… 🙂

Eingang12Nun zum Krimskrams. Hat doch jeder. Ein knalliges, kleines Körbchen fängt diesen bei uns auf.

Eingang8

Passend zu dieser Aufbewahrung, hatten wir gefärbte Äste bei uns im Gang. Hatten? Ja genau, es war einmal. Unser kleiner Lausbub hat die hübsche Vintage Vase (selbstverständlich unabsichtlich…) fliegen lassen und in den sicheren Tod geschickt.

Eingang10

Die Farbe ist mir irgendwie zu unnatürlich. In der Garderobe mit den farbigen Jacken, Hüte, Schirme etc. fehlt eigentlich keine Farbe mehr. Ich überlege mir deshalb das Krimskrams-Körbchen zu ersetzten. Gefällt euch dieser Korb?

Eingang2a

Ich finde ihn sehr hübsch. Dies oder das würde jedoch herausfallen… Eher unpraktisch. Naja. Schönheit muss leiden.

Zuletzt noch zu meinen Handtaschen. Die sollten ja auch hier verstaut werden. Ich habe euch schon länger her erzählt, dass mein Mann mir hierfür im Putzschrank einen Haken montieren wird. Der gute Herr hat dies auch prompt gemacht und seither habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht meine Handtaschen in den Putzschrank zu hängen. Tönt eigenartig? Ist einmalig!

Eingang9

Jetzt fehlt nur noch ein bisschen schlichte Dekoration auf der Ablagefläche. Habt ihr eine Idee? Wie gestaltet ihr eure Entrées? Eher stilvoll, praktisch oder beides? Ich freue mich von euch zu hören.

Liebe Grüsse
Debs

P.S. Ich verlinke euch hier die Läden, wo ich die einzelnen Ordnungshelfern gekauft habe. Drahtkorb gross, rosa Körbchen, Drahtkorb klein, Schirmständer, Kindergarderobe, gefärbte Äste.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

6 Kommentare zu „Ordnungshüter im Entrée

  1. Ich liebe den Blog. Allerdings bekomme ich hin und wieder Komplexe. Vielleicht machst du Mir mein Entree schön. Also weiter Hazloche Von der Mama

    Von meinem iPhone gesendet

    >

    Gefällt mir

  2. Also für das Tablar wo du das rosa körbchen deponierst würde ich dir folgendes vorschlagen:
    Kaufe dir 2 duftkerzen in 2 verschiedene Grösse, diese legst du auf der rechten Seite des Tablars, für die Mitte kaufe dir die Dufstäbchen (es gibt so viel schöne) und auf der linken Seite legst du ein Körbchen für Dein Krimskrams. Die Dinge sollten farblich passen. Somit errrichst du 2 Sachen:
    Viel dekorativer / wenn Leute in deine Wohnung hereinkommen werden Sie mit einem angenehmen Duft begrüsst (und nicht mit Pampers 😜), was einen super Eindruck hinterlässt !! Wie findest du das??

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s